Diamond Facts: Wie beurteilt man die Diamantqualität?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die Käufer bei der Suche nach einem qualitativ hochwertigen, investitionswürdigen

Hier sind einige wichtige Diamanten Fakten, die Sie über die Beurteilung der Diamantqualität wissen müssen:

Diamant-Zertifizierung

All diese Informationen helfen dem Käufer, die Qualität des Diamanten zu erkennen. Diamanten, die nicht zertifiziert sind, enthalten keinen detaillierten Bericht, und Käufer müssen dem Verkäufer hinsichtlich der Qualität des Diamanten vertrauen. Ohne einen vom Labor erstellten Bericht gibt es jedoch keine Garantie für den Diamanten, den Sie kaufen.

Alle von

Diamant Schnitt

Die Qualität der Diamanten

Die Facetten eines Diamanten sind dafür verantwortlich, dass Licht innerhalb des Steins reflektiert wird, und das Ergebnis ist der schöne Regenbogenfunken, den wir mit der Schönheit eines Diamanten verbinden. Ein schlecht geschnittener Stein wird Ihnen keinen atemberaubenden Glanz verleihen, und ein Diamant mit einem fairen Gradschnitt wird nicht so brillant oder glänzend (für Diamanten mit Stufenfacetten) wie diejenigen mit guten, sehr guten oder exzellenten Schnitten.

Diamond Facts: Wie beurteilt man die Diamantqualität?

Diamant Klarheit

. Diamanten, die bei einer 10-fachen Vergrößerung unter einer Juwelierlupe fehlerfrei sind, werden als “Internally Flawless” (oder IF) bewertet. Einige Steine ​​haben unter Vergrößerung unbedeutende Einschlüsse, und diese Steine ​​werden mit “Sehr, sehr leicht eingeschlossen” (VVS) oder sehr leicht eingeschlossen (VS) bewertet. Beide VVS- und VS-Reinheitsgrade weisen auf einen klaren Stein hin.

Diese Noten (wie auch die IF) weisen so kleine Fehler auf, dass sie unter einer Lupe kaum zu erkennen sind. Diamanten, die als Slightly Included (SI) klassifiziert sind, weisen ebenfalls kleine Einschlüsse bei der Vergrößerung auf, aber die Schwere der Einschlüsse ist größer als die Grade höherer Klarheit und die Fehler sind unter der Lupe leicht sichtbar. Jede Note unterhalb von SI zeigt an, dass Sie die Fehler des Diamanten tatsächlich sehen können – die Note wird als Eingeschlossen (oder I) vermerkt. Für viele Käufer sind sichtbare Einschlüsse ein Deal-Breaker.

Bedeutet eine enthaltene Klasse einen minderwertigen Diamanten? Die kurze Antwort ist “Ja”. Wenn es viele offensichtliche Mängel (unter der Lupe und dem Auge) gibt, ist die Diamantqualität am unteren Ende. Während es möglicherweise erschwinglicher ist, könnten die Einschlüsse auch den Diamanten anfälliger für mehr Schaden im Laufe der Zeit machen.

Diamantfarbe

Einige Käufer lieben wärmere Diamanten, andere nicht. Die

Achten Sie beim Kauf eines losen Diamanten auf Zertifizierung, Schnitt und Klarheit. Karat und Farbe sind nicht unbedingt bezeichnend für Qualität – das sind einfach Präferenzen des Käufers. Die Zertifizierung durch ein renommiertes Edelsteinlabor garantiert Ihnen die Echtheit des Steins, und der Schnitt und die Klarheit des Diamanten beeinflussen die Brillanz und die Schönheit des Steins. Wenn Sie ein knappes Budget haben, opfern Sie Karat und Farbe … nie schneiden oder Klarheit!

Diamond Facts: Wie beurteilt man die Diamantqualität?

Leave a Reply