Die schnelle und einfache Anleitung zum Kauf ebnen Diamond Eternity Rings

Trend-Alarm: dauerhafte Liebe, die nie endet. Dieses romantische Gefühl ist bei so vielen zu hören, dass es zu einem Standard für Paare geworden ist, die etwas mehr als nur eine einfache Band wollen.

Traditionell als ein bedeutendes Jubiläumsgeschenk oder nach einem ersten gemeinsamen Kind gegeben, entscheiden sich einige Paare, die Ewigkeitsringe am Altar (oder sogar bei der Verlobung) zu wechseln, besonders wenn es sich um eine für einen Partner handelt, der seine neue

Mit einer gepflasterten Einstellung sind die Diamanten in das Band eingelassen und sorgen für ein nahtloses und subtiles Funkeln. Hier ist alles, was Sie über den Kauf Ihres Pflaster Ewigkeit Ring wissen müssen:

Legen Sie Ihr Budget fest

Das Wichtigste zuerst: Wenn Sie Ihr Budget festlegen, erhalten Sie eine solide Richtlinie, auf die Sie sich beim Einkaufen beziehen können. Wenn Sie einen Ring für einen wichtigen Anlass kaufen, wie zum Beispiel einen Verlobungsring oder einen bedeutenden Jahrestag, gehen Sie traditionell vor, indem Sie zwei oder drei Monatsgehälter budgetieren.

Wichtiger als die Tradition ist jedoch, ein Budget zu wählen, das zu Ihrem Lebensstil passt. Eternity Ringe haben eine Menge Diamanten, aber sie müssen klein sein, um in die Pflaster-Einstellung zu passen, so ist es möglich, zu

Du kannst ein französisches Pflaster Ewigkeit Band so niedrig wie $ 500 oder $ 600 finden, oder gehen Sie bis zu $ ​​5.000 und darüber hinaus, wenn Extravaganz ist Ihr Geschmack. Um das beste Einkaufserlebnis zu erzielen, legen Sie einen Bereich und nicht eine Zielnummer fest, da Sie möglicherweise die Flexibilität benötigen.

Die schnelle und einfache Anleitung zum Kauf ebnen Diamond Eternity Rings

Welches Metall passt zu deiner Ästhetik (und deinem Lebensstil?)

Gold ist der traditionelle Standard für Trauringe und Verlobungsringe gleichermaßen, aber es muss nicht die einzige Wahl sein. Dieses Edelmetall kann ein bisschen zu weich und zerbrechlich für Paare sein, die ihre Hände viel bei der Arbeit benutzen, oder ziemlich aktiv sind und Metall brauchen, das den Abnutzungen des täglichen Lebens widersteht. Ein Pflaster Diamant Goldring ist nicht die einzige Option!

Stattdessen können Sie mit harten Metallen wie Platin oder Titan ein ziemlich ähnliches Aussehen erzielen. Diese Metalle kommen natürlich in einem kühlen Silberton, der auf den ersten Blick dem Weißgold sehr ähnlich sieht. Wussten Sie, dass

Wählen Sie Farben und Stile

Was an Ewigkeitsringen toll ist, ist, dass sie in einer so großen Auswahl an Farben und Stilen erhältlich sind. Ob Sie nach einem etwas traditionellen Ehering in Gelbgold und farblosen Diamanten suchen, oder nach einem pave Diamant-Verlobungsring, der die Lieblingsfarben und -metalle Ihrer Liebsten verwendet, es gibt sicher einen Ring, der für Sie arbeitet.

Es ist einfach, sich mit farbigen Diamanten oder einer nicht traditionellen Metallfarbe auszudrücken. Viele Paare gehen mit einem weißen Metall für einen zeitgenössischen Look oder Roségold für einen romantischen und femininen Look:

Sie können sogar Edelsteine ​​in Ihren Ewigkeitsring integrieren! Wählen Sie die Lieblingsfarbe Ihres Partners oder wählen Sie einen Edelstein mit persönlicher Bedeutung , z. B. ihren Geburtsstein.

Auf der Suche nach einem zierlicheren Look? Ein könnte genau das sein, wonach Sie suchen, mit doppelt so vielen Diamanten wie der typische Pflasterring, aber jede halbe Größe. Dieser Look ist subtil und doch blendend, wenn Sie einmal ganz nah dran sind.

Wählen Sie den besten Händler (Hinweis: Es ist Brilliance)

Wenn es darum geht, einen Ring zu kaufen, ist der richtige Händler genauso wichtig wie der Ring, den Sie kaufen. Was Sie über die Auswahl des richtigen Händlers wissen sollten:

Jetzt wissen Sie, wonach Sie suchen und wie Sie den richtigen Ring für Ihre Beziehung auswählen können. Bereit, den Sprung zu wagen und deinen Schatz zu einem Pavé-Diamant-Unendlichkeitsring zu behandeln?

Die schnelle und einfache Anleitung zum Kauf ebnen Diamond Eternity Rings

Leave a Reply