Welches ist der beste Diamant? 5 Tipps, die Ihnen helfen werden zu erzählen

Wenn Sie das perfekte Stück Diamantschmuck entwerfen, gibt es so viele funkelnde Optionen. Diamanten können in verschiedene Formen und Größen geschnitten werden – von winzigen Punkten bis hin zu massiven Mega Karat. Und Farbe und Klarheit können ebenfalls stark variieren. Mit all diesen Möglichkeiten, wie finden Sie den besten Diamanten?

Jeder Käufer kann andere Kriterien für seinen besten Diamanten haben. Einige halten vielleicht einen farblosen Stein für ideal, während andere vielleicht den und Karat für ihr Budget haben wollen. Der perfekte Diamant ist eine Frage der Meinung und des persönlichen Stils. Für diejenigen, die eine kleine Anleitung suchen, finden Sie hier fünf Tipps zur Auswahl Ihres speziellen Steins:

Legen Sie Ihr Budget fest

Bevor Sie lose Steine ​​betrachten, müssen Sie ein Budget festlegen. Die Kosten für Diamanten sind sehr unterschiedlich, wobei größere makellose Steine ​​die höchsten Preise bieten. Wenn man all diese Diamanten betrachtet, ist es leicht, sich vom Glanz und der Schönheit eines Steins zu locken. Ordnen Sie Ihr Budget vor dem Einkauf zu, damit Sie Ihre Suchkriterien auf die Steine ​​in Ihrem Preispunkt setzen können.

Wählen Sie Ihre Form

Die

Smaragd und Asscher schneiden Feature Schritt Facetten und erscheinen glatt und glänzend im Gegensatz zu feurig; Diese zwei Formen (sowie Kissen) schmeicheln auch Vintage inspirierten Einstellungen. Radiant Diamanten bieten eine ähnliche geometrische Anmutung wie der Smaragd, aber der Strahler bietet mehr Brillanz. Auf der Suche nach skurrilen Aufruf? Wähle einen herzförmigen Diamanten.

Kenne die 4Cs

Die wichtigsten Faktoren bei der Auswahl eines Diamanten sind die . Jeder zertifizierte Diamant wird in jedem dieser vier Bereiche bewertet und beeinflusst den Preis eines Steines. Hier ist es wichtig, Ihr Budget zu kennen.

Wenn Ihr Budget nicht bodenlos ist, müssen Käufer die Wichtigkeit jedes dieser Bereiche abwägen, wenn sie einen Stein innerhalb ihrer Preisklasse auswählen. Das leichteste “C” zu opfern ist fast immer Karat. Die Wahl eines kleineren Diamanten mit hoher Klarheit und Farbqualität sowie einem guten Schnitt ist oft die beste Option. Wenn Sie groß und fett wollen, dann wählen Sie einen wärmeren Diamanten, aber seien Sie vorsichtig bei der Wahl eines schlecht geschliffenen Diamanten oder einer Reinheitsklasse unterhalb von Slightly Included (SI). Sichtbare Fehler und ein schlecht geschnittener Stein haben großen Einfluss auf das Aussehen und den Wert des Diamanten.

Welches ist der beste Diamant? 5 Tipps, die Ihnen helfen werden zu erzählen

Wählen Sie einen zertifizierten Stein

Viele Diamanten sind von einem der führenden Edelsteinlabore

Hab keine Angst zu gehen!

Wenn Sie nach einem großen mutigen Stein suchen, haben Sie keine Angst vor Diamanten, die rosa, gelb, Champagner oder sogar grün sind. Ja, Diamanten sind in mehreren Farben erhältlich! Tiefer gefärbte Diamanten sind seltener in der Natur und teurer. Jedoch sind weich hued Diamanten in einer größeren Karatgröße normalerweise recht erschwinglich.

Während die Definition des besten Diamanten je nach Budget und Stil des Käufers variiert, gibt es ein paar Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie den besten Diamanten für Sie kaufen. Kenne dein Budget und untersuche dann die 4Cs der Diamanten in deiner Preisklasse. Egal, welchen Stein Sie wählen, stellen Sie sicher, dass Ihr Diamant zertifiziert ist!

Welches ist der beste Diamant? 5 Tipps, die Ihnen helfen werden zu erzählen

Leave a Reply